Mumienschlafsäcke

Mumienschlafsäcke sind körpernah geschnitten. Dadurch muss weniger Luft im Schlafsack erwärmt werden und durch die kleinere Oberfläche entstehen geringere Wärmeverluste.
Sie eignen sich somit ideal für Trekkingtouren und alle anderen Anwendungen bei denen es auf Packmaß und Wärmeleistung ankommt.

Unterschieden wird zwischen Komforttemperaturbereich und Extrembereich. Komfort umschreibt den Bereich, in dem sich der Schläfer, bekleidet mit funktioneller Unterwäsche, wohlfühlt ohne zu frieren. Der Extrembereich ist die Temperatur, bei welcher man sich keine bleibenden Schäden zuzieht. Also eine für den Kauf wenig sinnvolle Angabe.
Um sicher zu gehen, kalkulieren Sie beim Komfortbereich etwas Reserve mit ein. Einen zu warmen Schlafsack zu öffnen und wie eine Decke zu verwenden ist möglich. Einen zu kalten Schlafsack in Richtung tiefere Komforttemperatur zu verbessern ist zwar auch möglich, erhöht aber Gewicht, Packmaß, Preis und schmälert den Komfort.
Synthetische Innenstoffe sind die grundsätzlich bessere Wahl. Wem das  Gefühl der glatten Stoffe unangenehm ist, sollte ein Inlet verwenden. Außerdem schützt es den Schlafsack weil dieser weniger Wäschen benötigt. Ein Wärmekragen schränkt bei tiefen Temperaturen Wärmeverlust im Schulterbereich ein.

Bei Kunstfaserschlafsäcken finden dünne Fasern aus Polyester Verwendung, die antiallergisch und nahezu nässeunempfindlich sind. Hochwertige Fasern sind innen hohl.
Daunenschlafsäcke sind die Klassiker überhaupt. Daunen sind im Vergleich zur Kunstfaser geniale Isolatoren, leichter, kleiner im Packmaß, hoch bauschfähig, kuschelig und dampfdurchlässiger. Einzige Nachteile sind ihr relativ hoher Anschaffungspreis und die höhere Nässeempfindlichkeit.

Mumienschlafsäcke sind körpernah geschnitten. Dadurch muss weniger Luft im Schlafsack erwärmt werden und durch die kleinere Oberfläche entstehen geringere Wärmeverluste.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mumienschlafsäcke

Mumienschlafsäcke sind körpernah geschnitten. Dadurch muss weniger Luft im Schlafsack erwärmt werden und durch die kleinere Oberfläche entstehen geringere Wärmeverluste.
Sie eignen sich somit ideal für Trekkingtouren und alle anderen Anwendungen bei denen es auf Packmaß und Wärmeleistung ankommt.

Unterschieden wird zwischen Komforttemperaturbereich und Extrembereich. Komfort umschreibt den Bereich, in dem sich der Schläfer, bekleidet mit funktioneller Unterwäsche, wohlfühlt ohne zu frieren. Der Extrembereich ist die Temperatur, bei welcher man sich keine bleibenden Schäden zuzieht. Also eine für den Kauf wenig sinnvolle Angabe.
Um sicher zu gehen, kalkulieren Sie beim Komfortbereich etwas Reserve mit ein. Einen zu warmen Schlafsack zu öffnen und wie eine Decke zu verwenden ist möglich. Einen zu kalten Schlafsack in Richtung tiefere Komforttemperatur zu verbessern ist zwar auch möglich, erhöht aber Gewicht, Packmaß, Preis und schmälert den Komfort.
Synthetische Innenstoffe sind die grundsätzlich bessere Wahl. Wem das  Gefühl der glatten Stoffe unangenehm ist, sollte ein Inlet verwenden. Außerdem schützt es den Schlafsack weil dieser weniger Wäschen benötigt. Ein Wärmekragen schränkt bei tiefen Temperaturen Wärmeverlust im Schulterbereich ein.

Bei Kunstfaserschlafsäcken finden dünne Fasern aus Polyester Verwendung, die antiallergisch und nahezu nässeunempfindlich sind. Hochwertige Fasern sind innen hohl.
Daunenschlafsäcke sind die Klassiker überhaupt. Daunen sind im Vergleich zur Kunstfaser geniale Isolatoren, leichter, kleiner im Packmaß, hoch bauschfähig, kuschelig und dampfdurchlässiger. Einzige Nachteile sind ihr relativ hoher Anschaffungspreis und die höhere Nässeempfindlichkeit.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Exped LiteSyn -10° M, RV rechts
Exped LiteSyn
Leicht und kompakter Mumienschlafsack, durch die synthetische Füllung sehr geeignet für feuchte Klimata.
ab 229,95 € *
Exped Lite +1° M, RV rechts
Exped Lite +1°
Ausgeklügelter Allroundschlafsack, kleines Packmaß, wenig Gewicht und ausreichend warm von Frühjahr bis Herbst.
ab 299,95 € *
Exped Comfort –4° M, RV rechts
Exped Comfort –4°
Bequemer Mumienschlafsack mit extrakomfortablem Schnitt für maximale Freiheit.
ab 329,95 € *
Exped Versa 0° M
Exped Versa 0°
Komfortschlafsack mit rechteckiger Passform für ausgestreckte Nächte. Kann durch den umlaufenden RV auch als Decke benutzt werden.
ab 239,95 € *
Deuter Astro Pro 800 SL, midnight
Deuter Astro Pro 800
Die Profis unter den Daunenschlafsäcken sind ein Garant für Erholung auf anspruchsvollen Trekking- oder Bergtouren.
ab 399,95 € *
Deuter Orbit 0° Large
Deuter Orbit 0°
Allround Schlafsack für Camper und Abenteurer.
ab 99,95 € *
Vaude Menaggio 750
Vaude Menaggio 750
Kunstfaserschlafsack in Mumienform für Camping und Freizeit.
70,00 € * 90,00 € *
High Colorado Feather
High Colorado Feather
Mumienschlafsack mit Daunenfüllung zum Toppreis.
129,95 € * 159,95 € *
High Colorado Condor M
High Colorado Condor
Zweilagiger Mumienschlafsack.
ab 39,95 € *
LiteSyn 1000 M
Exped LiteSyn
Leichter und kompakter Mumienschlafsack.
269,95 € *
Deuter Exosphere -8°
Deuter Exosphere -8°
Drei Jahreszeiten Schlafsack mit elastischer Nahtkonstruktion für mehr Wärme und Komfort.
ab 209,95 € *
Coleman Silverton Comfort 350
Coleman Silverton Comfort
Zweilagiger Mumienschlafsack mit guter Wärmeleistung und hohem Schlafkomfort.
69,99 € *
1 von 2